Aktuell

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des Jesteburger Podiums!

Sommer in Jesteburg

Dies ist das Heimathaus Jesteburg, in dem unsere Veranstaltungen stattfinden.
Ort: Jesteburg Niedersachsenplatz.

Im Anschluss an das Jahres-Programm 2017 finden Sie genaue Infos über das Programm am 12. November 2017  11.00 Uhr

 Programm 2017

Samstag, 21. Jan.  20.00 Uhr          Michael Bentzien – Klassische Gitarre mit
Einführung  Blick ins 19. Jahrhundert

Samstag, 18. Febr.20.00 Uhr           „Tüdelboys“ Das Ratpack von St.  Pauli

Samstag, 25. März 20.00 Uhr          Singer, Songwriter Marcel Schaar und Band

Neue Songs, eigene Kompositionen

Samstag, 8. April  20.00 Uhr            Helga Siebert –„Heine Satt“ mit musikal. Begleitung

Sonntag, 7. Mai      11.00 Uhr          Matinee –Blues Ignaz Netzer Thomas Scheytt

Samstag, 17. Juni  20.00 Uhr          Oli Bott & Anna Carewe

Vibraphon u.Violoncello

Sonntag, 2. Juli    11.00 Uhr           Ulf Ernst –Swing Combination (Geändert)!

Freitag, 11. August 18.00               Ausstellungseröffnung Hajar Issar u. Konzet mit

The Age of Aquarius   Duo Willi und Laura

Samstag, 26.August 16.00               Veronika Kranich Der Maler Gustav Klimt

Samstag, 30. Sept. 20.00                KABARETT Uli Masuth

Samstag, 21. Okt.   20.00 Uhr          Lateinamerikanische/Kubanische Klänge

3 Gitarren und Patricia Sallas Gesang

Sonntag, 12. Nov.  11.00 Uhr           Bop Cats und „Spiekermann“ Jazz und Satire

Sonntag, 10. Dez.   19.00 Uhr          Trio Arpergione – Klassisches Konzert

Freitag, 22. Dez      19.00 Uhr         Klassisches Trompetenkonzert

Programmänderungen vorbehalten

Jazz und Satire /Bop Cats & Gerd Spiekermann

Sonntag, den 12. November 2017   11.00 Uhr

Jazz und Satire mit Gerd Spiekermann, bekannt von Funk, Fernsehen und Theater und den Bop Cats. Diese gelten als eine der besten deutschen und als bekannteste Hamburger Jazz-Formation, international beliebt, festival- funk,- fernseh- und studioerfahren.

Spiekermann 2

 

 

 

Gerd Spiekermann

 

bop-cats4i

Die Bop Cats, das sind : Carin Hammerbacher (Saxophon) , der Bandgründer Klaus Berger (Klavier) , Manfred Jestel (Bass) und Jürgen Busse (Schlagzeug) spielen mit wundervollen Arrangements in vielen Stilrichtungen, ob in Memorian Duke Ellington, ob Pop-Jazz à la –Stevie Wonder, ob Standars vom Swing über Bebop, Cooljazz und Hardbop bis zum Latinjazz, versehen diese mit vollkommen neuen, scheinbar gewagten, aber dennoch interessanten Spielelementen.

Die vier Hamburger Musiker überzeugen nicht nur durch ihr harmonisches Zusammenspiel, sondern auch in Solo-Ausflügen und hörenswerten Improvisationen, wie sie vor allem im Bebop entstanden sind. Eine solche Vielseitigkeit können nur wenige Jazzbands aufweisen. Freuen wir uns auf einen jazzigen Sonntagvomittag, erleben wir einen Streiffzug durch die Jazzgeschichte, neu interpretiert, freuen wir uns auf die BopCats.

Gerd Spiekermann wurde 1952 in Ovelgönne/Kreis Wesermarsch geboren und ist mit der niederdeutschen Sprache groß geworden. Er mag Hamburg, seine Wahlheimat und erzählt gerne Geschichten von em un ehr. Kein Wunder, dass die Arbeit als Plattdeutsch-Redakteur bei NDR 90,3 für Gerd Spiekermann der Traumberuf war.Sein Markenzeichen sind seine Hör mal ́n beten to-Geschichten und die Reihe Knapp op Platt.

Uta von Sohl (Uchte) schrieb über ihn: Seine sprachliche Lebendigkeit, mit der er liebevoll das große und kleine Malheur im menschlichen Miteinander zeitversetzt auf den plattdeutschen Punkt bringt, ist ein Meisterwerk tiefsinniger und kritischer Beobachtungsgabe, aber auch – und das ganz besonders – des heiteren Gemütes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar